Laser Tattooentfernung Zurich

Startseite > Laser Tattooentfernung zürich

TATTOOENTFERNUNG ZÜRICH

Entfernen Sie Ihr unerwünschtes Tattoo mit einer Picolaser-Tattooentfernung Skin Clinic Dermonde in Zürich. Dieses hochwirksame Behandlungsverfahren erfordert weniger Sitzungen und liefert dennoch hervorragende Ergebnisse.

Laser-Tattooentfernung in Zürich: Die Technologie zur Entfernung unerwünschter Tätowierungen hat sich in den letzten zehn Jahren enorm weiterentwickelt. Die neueste Technik ist der sogenannte fraktionierte Laser. Bei dieser Methode wird der Laserstrahl in viele kleine Strahlen aufgeteilt, was es ermöglicht, die Pigmente viel präziser zu behandeln und sie auf viel sanftere Weise zu zerstören. Hier zur Dermonde Methode.

Laser-Tattoo-Entfernung bei Skin Clinic Dermonde mit Discovery Pico von Quanta System, dem modernsten und leistungsstärksten PICOLASER. 

Slin Clinic Dermonde bietet auch Laser Haarentfernung in Zürich. Infos über vor-und nach der Behandlung finden Sie hier. Dauerhafte Haarentfernung mit Lasern?

 

PICOLASER TATTOOENTFERNUNG

Laser
Tattooentfernung in Zurich

  • NVollständige und rückstandslose Entfernung auch farbiger Tattoos.
  • NNarbenfrei durch ultrakurze Lichtimpulse im unteren Pikosekundenbereich.
  • NWeniger Sitzungen als mit herkömmlichen Techniken wie Q-switched Laser oder AlexandritPikolaser.
  • NDas kurzwellige Nd:YAG-Laserlicht entfernt tiefsitzende Tinte besser als ein Alexandrit-Laser.
  • NPigmentverschiebungen sind seltener.
  • NDurch kurze Impulse schmerzärmer und effizienter.
  • NNeueste Technologie mit fraktioniertem Laserhandstück.

    Häufig gestellte Fragen

    Verursacht die Entfernung von Tattoos Narben?

    Pikolaser entfernen ein Tattoo zu 99%, ohne die Struktur der Haut zu schädigen. Dagegen kommt es bei Q-switched-Lasern durch längere Beleuchtungszeiten oft zu Vernarbungen und Verfärbungen der Haut.

     

    Führt das Entfernen von Tattoos zu Hautverfärbungen?

    Der Alexandrit-Laser ist hervorragend zum Entfernen von Melasmen oder unerwünschten Haaren geeignet, jedoch nicht von Tattoos. Der Grund: Das in der Haut enthaltene Pigment Melanin absorbiert die vom Alexandrit-Laser genutzte Wellenlänge von 755nm so gut, so dass es zusammen mit dem Tattoo entfernt wird. Wo früher ein buntes Bild die Haut (verun-)zierte, entsteht so ein weisser Fleck, der, wenn überhaupt, erst nach vielen Jahre verschwindet.

    Ein Nd:YAG-Laser arbeitet dagegen mit einer Wellenlänge von 1064nm. Diese äusserst intensiven Lichtimpulse haben drei wesentliche Vorteile gegenüber dem Alexandrit-(Piko)Laser:

    • Sie werden weniger von Melanin absorbiert.
    • Sie erreichen tiefer sitzende Farbpigmente, weil sie langwelliger sind und tiefer in die Haut eindringen.
    • Sie werden besser von dunklen Farben wie Schwarz oder Dunkelblau absorbiert, die 80 Prozent der Tattoos ausmachen.

    Der Alexandrit-Laser ist deshalb bei der Entfernung von Tattoos ein Auslaufmodel. Dagegen ist der Discovery Pico von Quanta System (Link zur Hersteller-Webseite) das neuste und fortschrittlichste Lasersytem zum Entfernen von Tattoos, weil er:  

    • mit Nd:YAG-Laser mit einer Wellenlänge von 1064nm sowie KTP-Laser mit 532nm alle gängigen Tattoo-Farben entfernt.
    • ultrakurze Lichtimpulse von unter 400 Pikosekunden setzt gegenüber anderen Pikolasersysteme mit höchstens 800 Pikosekunden oder den Q-switched-Systemen mit noch längeren Impulsen im Nanosekundenbereich.
    • eine höhere Laserenergie von 1.8 Gigawatt erzeugt. Andere Pikolasersysteme schaffen höchstens 1,4 Gigawatt.
    • mit einer Spotgrösse von 9×9 mm ein schnelles, tiefes und durch die quadratische Form präzises Arbeiten ermöglicht.
    • über ein fraktioniertes Handstück verfügt. Dieses mindert Schmerzen und reduziert Nebenwirkungen.
    Preise für die Tattoo-Entfernung mit Picolaser.

    Möchten Sie mehrere Tattoos entfernen lassen, zahlen Sie bei uns für die Gesamtfläche. Ein Beispiel:

    Bei drei kleineren Tattoos von je 10 cm² berechnen wir nicht für jedes Tattoo extra 99 Franken, sondern für die Gesamtfläche von 30 cm² lediglich 99 CHF.

    Kein Ghosting", sondern narben- und farbfreie Haut.

    Bei der herkömmlichen Tattoo-Entfernung mit Q-Switched-Geräten können sogenannte Ghostings oder Schattierungen zurückbleiben. Sie entstehen durch Narben unter der Haut, die wie ein Geisterbild des Tattoos aussehen, obwohl die Tinte weg ist. Diese Narben erschweren zudem ein Cover-Up, ein Überstechen des Tattoos, da die Tinte auslaufen kann. Beim Discovery Pico von Quanta System sind diese Risiken gegenüber Alexandrit-Pikolasersysteme oder gar Q-switchedLasern praktisch ausgeschlossen. Durch den Pikosekundenlaser Discovery Pico sieht die behandelte Haut aus, als wäre sie nie tätowiert gewesen. Selbst ein neues Tattoo kann darauf problemlos gestochen werden.

    Bessere und saubere Ergebnisse in weniger Sitzungen.

    Für optimale Erfolge planen wir die Behandlungen im Abstand von acht Wochen, damit sich die Haut immer wieder erholen kann. Durch das moderne Lasersystem Discovery Pico arbeiten wir wesentlich effizienter als bisher, so dass wir ein Tattoo in weniger Sitzungen und damit kostengünstiger entfernen können.

    Jeder Hauttyp ist individuell und jedes Tattoo durch Grösse, Farben und Alter einzigartig. Eine eingehende Analyse und Beratung vor einer Behandlung ist daher unerlässlich. Wir erläutern Ihnen anschliessend Vorgehensweise, Erfolgschancen sowie Kosten der Tattooentfernung, die exakt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sind. Bei der Wahl Ihres Laser-Therapeuten sollte allerdings nicht primär der Preis entscheidend sein, sondern Professionalität, Technik und Hygiene. Denn ein Tattoo lässt sich schnell und gut entfernen. Narben und Hautirritationen, die bei einer unsachgemässen Behandlung entstehen, jedoch nicht.

    Erstkonsultationen für das Entfernen Ihres Tattoos sind kostenlos und unverbindlich. Sie können einen Termin telefonisch oder online buchen. Unsere Öffnungszeiten Beide Filialen in Bern und in  Zürich sind im wöchentlichen Wechsel von Montag bis Samstag von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Vereinbaren Sie mit uns einfach und bequem im Internet einen Termin.

    Bei Fragen können Sie auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten anrufen. Unsere Zentrale ist von Montag bis Sonntag von 9 bis 20 Uhr erreichbar.